Traeger_Mesquite_Hartholzpellets_9_kg_801248_6

Brennstoffe


Brennstoffe existieren in einer Vielzahl von Varianten. Vorne mit dabei sind da natürlich die Holzkohlen und Briketts, weiter sind da noch Pellets sowie Räucherchunks und nicht zu vergessen Gaskartuschen für den Campingkocher.

Eine kleine Übersicht:  

  • Grillkohle eignet sich gut für ein spontanes Grillen auf dem Holzkohlegrillschnell angezündet aber leider auch entsprechend schnell verbraucht

  • Grillbriketts eignen sich hingegen für ein, etwas über den Abend, ausgedehntes Grillen brennen lange aber benötigen mehr Zeit angezündet zu werden. 

  • Pellets werden für Pelletgrills benötigt die diese als Brennstoff nutzen um die Hitze zu erzeugen. Pellets werden aus reinem, unbehandeltem Holz hergestellt um so einen entsprechenden Geschmack und vor allem Sicherheit zu garantieren. 

  • Räucherchips und -chunks werden genutzt um z.B. mithilfe einer Räucherbox zu Smoken und dem Grillgut so ein gewisses Aroma zu verpassen. 

  • Gasflaschen und Gaskartuschen werden gebraucht falls man einen Gasgrill bzw. Campingkocher betreiben will. Der Gasverbrauch für das anfeuern ist gering und dadurch sehr beliebt.

  • Das Lampenöl wird gebraucht um Fackeln oder wie es der Name impliziert Sturm- sowie Öllampen zu betreiben.